Frau hält ein Klemmbrett mit einem Kalender

So schnappst du dir die Brückentage vor deinem Kollegen

Gute Nachricht vorab: Die Feiertage 2018 liegen gut für dich als Arbeitnehmer. Fast keiner von ihnen fällt aufs Wochenende. Aber a-u-w-e-h: Mit Brückentagen sieht’s dieses Jahr nicht so gut aus. Wir haben für euch die Brückentage 2018 rausgesucht, natürlich mit Kalender und separat für Deutschland, Österreich und die Schweiz. Ring frei! Der Kampf um die Brückentage ist eröffnet. So muss es wirklich nicht ablaufen: Wir verraten dir, wie du dich friedlich bei der Urlaubsplanung mit den Kollegen einigst.

#1 Plane deinen Urlaub so früh wie möglich

Tipp Numero Uno: Wer zuerst kommt, mahlt zuerst. Denn wer clever is, checkt sich bereits jetzt die Fenstertage und schaut, wie er die meiste Freizeit bei Einsatz der wenigsten Urlaubstage gewinnt. Je eher du weißt, wann du deinen Urlaub nehmen willst, umso eher können sich der Chef und die Kollegen darauf einstellen. Auch hier gilt nämlich: Der frühe Vogel fängt den Wurm. Aber Achtung: Wenn du nicht zum Büro-Arschloch mutieren willst, dann sichere dir vielleicht nicht ALLE Brückentage, noch bevor die Kollegen in den Kalender geguckt haben. Denn das ist nämlich ziemlich uncool.

#2 Sei kein Sturkopf

Die wichtigste Erkenntnis gleich mal am Anfang: Ganz ohne Kompromisse geht es nicht! Wer sich schon ein paar gute freie Tage gesichert hat, der muss an anderen begehrten Tagen in den sauren Apfel beißen. Ja – auch du musst mal zurückstecken. Vor allem für Kollegen mit Familie sind schulfreie Tage sehr wichtig. Kollegial sein, lautet die Devise. Also gib dir einen Ruck und lass dem Familienvater Joey den Vortritt.

#3 Keep calm

Dein Kollege und du bekommt euch in die Haare, weil keiner von euch zurückstecken will? O-h-m! Erstmal durchatmen. Dann kannst du gelassener an den Konflikt herangehen. Brauchst du den Tag wirklich dringend? Sind die Argumente des Gegenüber nachvollziehbarer als dein Amsterdam-Trip? Den kannst du doch eigentlich auch um eine Woche verschieben, oder nicht? Bei Auseinandersetzungen ist es gut, erstmal eine Nacht drüber zu schlafen. Haben beide Parteien gute Gründe, sich auf ein bestimmtes Datum festzulegen, dann muss der Vorgesetzte nach sozialen Gesichtspunkten auswählen. Die Alternative: Ihr werft eine Münze! Möge das Glück mit dir sein.

 

Die Brückentage 2018 in Deutschland

Brückentage in Deutschland 2018

 

*Die unterstrichenen Feiertage sind nicht in allen Bundesländern gültig.

Die Gelegenheiten im Überblick

  • Vom 28.04- 01.05 steht mit dem Tag der Arbeit ein verlängertes Wochenende ins Haus. Aber nur unter der Voraussetzung, dass du dir den 30.April frei nimmst. Auf was wartest du?
  • Der Tag nach Christi Himmelfahrt, der 11.05, ist der erste richtige Brückentag diesen Jahres. Ausschlafen ist angesagt.
  • Der nächste strategisch günstige Brückentag ergibt sich durch Fronleichnam am 31.Mai. Ein Urlaubstag am 01.Juni reicht für eine kurze Auszeit. Achtung: Gilt leider nur in Baden-Württemberg, Bayern, Hessen, Nordrhein-Westfalen, Rheinland-Pfalz, Saarland, Sachsen und Thüringen.
  • Mit Mariä Himmelfahrt am 15. August (fällt auf einen Mittwoch) benötigt ihr zwei Urlaubstage, um  eine längeren Auszeit zu genießen. Entscheide selbst, ob du dir die zwei Tage davor oder danach nehmen willst. Diesen Bonus gibts jedoch nur in Bayern und im Saarland.
  • Auch der Tag der deutschen Einheit fällt dieses Jahr auf einen Mittwoch.  Um ihn gebührend zu feiern, bieten sich auch 01.+02.Oktober oder 04.+05.Oktober als Brückentage für ein langes Wochenende an. Gönn dir!
  • Selbiges gilt für den Reformationstag am 31. Oktober. Gilt aber nur für Brandenburg, Mecklenburg-Vorpommern, Sachsen, Sachsen-Anhalt und Thüringen
  • Baden-Württemberg, Bayern, Nordrhein-Westfalen, Rheinland-Pfalz und Saarland können sich freuen. Der Freitag, 02.11.2018 bietet sich perfekt an, um ein paar Tage dem Arbeitsstress zu entkommen.
  • Zu Weihnachten schon mal den 24.12 frei nehmen – dann kannst du gleich 5 Tage am Stück zuhause bleiben.

Die Brückentage 2018 in Österreich

Brückentage in Österreich 2018

Die Gelegenheiten im Überblick

  • Der 30.04.18 (der Montag vor dem Staatsfeiertag) ist der erste richtige Brückentag des Jahres. Also schnell einen Urlaubstag einplanen und ein frühsommerliches Wochenende genießen.
  • Der Freitag nach dem Feiertag Christi Himmelfahrt = 11.05. Jetzt Urlaubstag sichern und ausschlafen.
  • Der nächste strategisch günstige „Zwickeltag“ ist der 01. Juni. Durch Fronleichnam am 31.Mai steht einem Wochenende deluxe nichts Weg.
  • Auch im Sommer kannst du dir mit 2 Urlaubstagen volle 5 Tage am Stück frei nehmen – entweder 11.08-15.08 oder 15.08- 19.08 eine Auszeit gönnen.
  • Allerheiligen sei Dank wird Freitag, 02.November ebenfalls ein heißer Kandidat für einen gemütlichen Urlaubstag.
  • Um an Weihnachten Zeit mit den Liebsten zu verbringen, einfach den 24.12 sichern und 5 Tage zuhause genießen und zur Ruhe kommen.

Die Brückentage 2018 in der Schweiz

Brückentage in der Schweiz 2018

*Die unterstrichenen Feiertage sind nicht in allen Kantonen gültig.

Die Gelegenheiten im Überblick

  • Das erste verlängerte Wochenende gibts zu Ostern 31.März-02.April. Auch an dem Freitag davor (30.März) können die Meisten getrost ausschlafen.
  • Mit der Auffahrt (Christi Himmelfahrt) steht am 11..Mai steht der erste richtige Brückentag ins Haus. Einen Urlaubstag am Freitag einplanen und ein frühsommerliches Wochenende genießen.
  • Pfingstmontag am 21.Mai = ausschlafen!
  • Der nächste strategisch günstige Brückentag ergibt sich schon  am 31.Mai durch Fronleichnam. Wer die Möglichkeit hat, kann hier ein langes Wochenende rausschlagen.
  • In den Kantonen Luzern und Graubünden ist der 29. Juni ebenfalls ein Feiertag – dieser fällt dieses Jahr sowieso auf einen Freitag. Perfekt!
  • Da die Bundesfeier am 01. August auf einen Mittwoch fällt, bietet sich der 02+03.August für viele optimal an, um die Arbeitswoche gekonnt zu verkürzen.
  • Wie in Deutschland und Österreich gilt: Nutzt die zwei Tage vor Mariä Himmelfahrt am 15. August. Aber diesen Bonus gibt’s nicht in allen Kantonen.
  • Der Kanton Genf hat durch den Feiertag am 06. September einen zusätzlichen Brückentag. Der Freitag eignet sich ideal, um ein paar Überstunden abzubauen.
  • Allerheiligen am 01. November fällt auf einen Donnerstag. Also schnell den Freitag als Brückentag sichern.

 

Was muss dein Arbeitgeber 2018 besser machen?