Arbeitgeber Berlin

Berlin: Diese 10 Arbeitgeber solltest du jetzt abchecken

„Frag bloß nich mir, ick weeß es och nüscht“ hört man in der deutschen Hauptstadt immer wieder einmal. Uns darfst du heute aber gerne fragen – und zwar nach interessanten Arbeitgebern in Berlin. Wir haben zum einen ein paar der größten Unternehmen Berlins für dich unter die Lupe genommen und nachgesehen, ob diese für ihre Mitarbeiter auch zu den beliebtesten Arbeitgebern gehören. Zum anderen möchten wir dir auch einige Berliner Unternehmen vorstellen, die sich eher noch im Wachstum befinden, aber als Arbeitgeber trotzdem schon attraktiv sein könnten. Was meinst du? Welcher Berliner Arbeitgeber könnte für dich der richtige sein?

Daimler AG

Im Mercedes-Benz-Werk Marienfelde arbeiten rund 2.500 Mitarbeiter aus Berlin und dem Umland. In der Vertriebsniederlassung in Charlottenburg sind es noch einmal 1.630 Mitarbeiter mehr. Das macht die Daimler AG zu einem der größten Arbeitgeber in der Region. Grund genug, um näher hinzusehen. Mit einem kununu Gesamtscore von 3,89 Sternen liegt der Autohersteller deutlich über dem Branchendurchschnitt von 3,16 Sternen. Ein Mitarbeiter lobt die Daimler AG auf kununu sogar: „Je nach Team und Vorgesetzten kann es zur zweiten Heimat werden.“ Für Arbeitnehmer mit Kindern sei der Arbeitgeber auch nur zu empfehlen. Nur positive Stimmen? Soll es das schon gewesen sein? Nein. Auch an der Daimler AG und ihren anderen Standorten in ganz Deutschland gibt es so manche Dinge auszusetzen. Beispielsweise wünscht sich ein Mitarbeiter eine an die aktuelle Wirtschaftssituation angepasste Lohnstruktur. Ein weiterer Mitarbeiter kritisiert in seiner kununu Bewertung, dass leider zu häufig befristete Verträge vergeben werden. Wie es nun bei der Daimler AG wirklich ist? Davon musst du dir wohl selbst ein Bild machen.

Mahr EDV

Auf der eigenen Website schreibt das IT-Systemhaus Mahr EDV, dass 97 Prozent ihrer Kunden die Firma weiterempfehlen würden. Die gute Nachricht: Die Mitarbeiter von Mahr EDV würden ihren Arbeitgeber auf kununu sogar zu 100 Prozent weiterempfehlen. Der gesamte kununu Score liegt bei 4,74 Sternen. Immer wieder wird von den Berliner Mitarbeitern der Fokus der Firma auf die Work-Life-Balance gelobt. Dafür sorgen unter anderem die interessierten, fokussierten und sozial kompetenten Vorgesetzten. Trotz dieses Engagements ist die Arbeit aber sehr anspruchsvoll und es gibt eigentlich immer etwas zu tun. Welche Bewerbertypen bei Mahr EDV besonders große Chancen haben dürften? Frauen. Aktuelle Mitarbeiter würden sich über neue Kolleginnen jedenfalls ganz besonders freuen und diese gleichberechtigt behandeln.

Office Events P & B GmbH

Die Niederlassung der Office Events P & B GmbH in Berlin-Spandau existiert seit 2002. Seitdem vermittelt der Personaldienstleister also auch in der Hauptstadt unter anderem Mitarbeiter in den Bereichen Instandhaltung, Controlling und Kommissionierung an Unternehmen. Natürlich ist es aber genauso möglich, dass man direkt als Mitarbeiter der Office Events P & B GmbH einsteigt – bei diesem Arbeitgeber eröffnen sich also zwei verschiedene Wege, entweder direkt in Berlin oder in ganz Deutschland. Wenn wir uns zunächst die Meinung der angestellten Zeitarbeiter ansehen, ist der Grundton fast immer positiv: Die Vorgesetzten hatten immer ein offenes Ohr für die Mitarbeiter, sodass man sich auf Absprachen gut verlassen konnte. Auf jegliche Fragen zum Ablauf der Arbeitnehmerüberlassung kam zeitnah eine Antwort. Auch die direkt bei der Office Events P & B GmbH angestellten Mitarbeiter scheinen jedoch grundsätzlich glücklich mit ihrem Arbeitgeber. So werden beispielsweise die authentischen Kollegen  und das angenehme Arbeitsklima auf kununu gelobt. Kein Wunder, dass da ein kununu Gesamtscore von 4,65 Sternen herauskam.

Vivantes – Netzwerk für Gesundheit GmbH

Vivantes ist im Besitz des Landes Berlin und betreibt als kommunaler Krankenhauskonzern unter anderem Krankenhäuser, Hospize und Pflegeheime in Berlin. Gerade im Bereich der Pflege sind Mitarbeiter oft unzufrieden und fühlen sich von ihren Arbeitgebern und der Politik im Stich gelassen. Geht es den 16.000 Mitarbeitern bei Vivantes ähnlich? Oder könnte der Krankenhausbetreiber auch ein toller Arbeitgeber für die Berliner sein? Wie so oft gibt es wohl zwei Seiten, was schon der kununu Gesamtscore von 3,13 vermuten lässt. So freut sich ein Angestellter beispielsweise über seinen sicheren Arbeitsplatz und die tolle Netzwerkarbeit. Ein anderer hebt die Familienfreundlichkeit seines Arbeitgebers hervor. Kritik gibt es von einem kununu User an dem stressigen Arbeitsalltag, den man ohne Wertschätzung durchleben müsste. Außerdem sei es laut einem Mitarbeiter aus dem Management bei Vivantes dringend notwendig, prozessorientierter zu arbeiten.

Applause GmbH

Die Applause GmbH ist ein Softwareentwickler, der sich vor allem auf das Testen von Apps und Webseiten spezialisiert hat. In Berlin arbeiten ungefähr 110 Mitarbeiter für die Applause GmbH – Tendenz steigend. Das Unternehmen erlaubt Hunde im Büro, wodurch man sich nach der Meinung eines Praktikanten unter anderem sehr wohlfühlen kann. Abhängig von der Abteilung und der eigenen Position gibt es eine gute Work-Life-Balance. Ein Werkstudent würde sich wünschen, dass mehr für die Nachhaltigkeit des Unternehmens getan würde. Obwohl bereits daran gearbeitet würde, sieht eine Führungskraft bei der Applause GmbH noch ein Problem bei der Integration von älteren Kollegen in das Team. Das größte Lob für die Applause GmbH bleibt aber trotz der kleinen Kritikpunkte und Verbesserungsvorschläge: „Applaus für Applause!“ Bei einem kununu Gesamtscore von 4,57 gibt es diesen Beifall auch von uns.

Berliner Verkehrsbetriebe (BVG)

Die Berliner Verkehrsbetriebe sind nicht nur wegen ihres lustigen Twitter-Accounts bekannt, sondern sind auch der Arbeitgeber für rund 14.600 Mitarbeiter in der Hauptstadt. Obwohl also sehr viele Berliner als Arbeitnehmer Teil der BVG sind, sind sie mit ihrem Unternehmen nicht unbedingt glücklich. Der Arbeitsalltag sei mit den wenig motivierten Angestellten eher chaotisch improvisiert. Ein Mitarbeiter stellt über die BVG sogar fest: „Vermeintlich ein toller Arbeitgeber, aber tatsächlich sehr unprofessionell“. Nach der ganzen Kritik muss es doch auch positive Seiten der BVG geben – sonst würden schließlich kaum so viele Menschen dort arbeiten. Oder? Klar. Wertgeschätzt werden beispielsweise die Arbeitsplatzsicherheit, die netten Kollegen und das hervorragende Weiterbildungskonzept.

Vires Conferre GmbH

Die Vires Conferre GmbH will – aus dem Lateinischen wörtlich übersetzt – mit vereinten Kräften die Personalberatung verändern. Das Team dafür besteht aus ungefähr 50 Mitarbeitern, die großteils in Berlin tätig sind. Sollten neue Mitarbeiter hinzukommen, werden diese sofort eingebunden. Dem stimmt auch ein Praktikant zu, der außerdem noch ergänzt, dass er von dem tollen Team immer gefördert und gefordert wurde. Wann wirst du bei Vires Conferre besonders glücklich? Diese Frage konnte ein kununu User schon beantworten: „Wenn du Langfristigkeit und angenehmes Arbeiten suchst“. Was dagegen solltest du bei der Personalberatung eher nicht erwarten? Abwechslungsreiche Aufgaben. Diese wiederholen sich nämlich laut einem ehemaligen Praktikanten immer wieder. Aber wer weiß? Vielleicht hat sich das sowieso schon geändert. Der kununu Gesamtscore der Vires Conferre GmbH liegt zumindest schon einmal bei tollen 4,63 Sternen.

Deutsches Rotes Kreuz – Generalsekretariat

Beim Gedanken an das Deutsche Rote Kreuz kommen wohl den meisten Deutschen zunächst einmal die Rettungswägen mit ihren Einsatzkräften in den Sinn. Dahinter steckt aber ein sehr hoher Organisationsaufwand, der zumindest zum Teil von dem DRK Generalsekretariat erledigt wird. Sie betreiben beispielsweise Lobbying, unterstützen Regionalverbände oder koordinieren internationale Hilfsprogramme. Am Standort in Berlin werden 300 Mitarbeiter beschäftigt, die in ihren kununu Bewertungen Einblick in den Arbeitsalltag geben. Die Arbeit gestaltet sich ähnlich wie in einer NGO, wobei jeder Mann und jede Frau hier etwas bewegen kann. Das Gehalt der Angestellten wird durch staatliche Zulagen noch einmal aufgewertet. Ein wenig Kritik gibt es aber auch bei einem kununu Gesamtscore von 3,62. Die IT müsste verbessert und Hierarchien in manchen Bereichen überwunden werden. Abwägen musst letztendlich aber du. Könnte das DRK Generalsekretariat für dich der richtige Arbeitgeber sein?

Unternehmensgruppe Gegenbauer

Über alle 40 Standorte hinweg hat die Unternehmensgruppe Gegenbauer rund 18.000 Mitarbeiter. Die Ursprünge des Unternehmens für Facility Management und Gebäudemanagement liegen jedoch in der deutschen Hauptstadt. Dort loben die Mitarbeiter nicht nur die realistischen Ansprüche und das faire Vorgesetztenverhalten, sondern auch die speziellen Arbeitszeitmodelle. Verbesserungspotential hat ein Mitarbeiter aber auch schon festgestellt und sagt: „Es sollte mehr auf die aktuelle Arbeitssituation eingegangen werden und von den Vorgesetzten mehr Respekt den Mitarbeitern entgegengebracht werden“. Bringt man die positiven und die negativen Aspekte des Unternehmens in Einklang, ergibt das aktuell einen kununu Gesamtscore von 3,19 Sternen. Das liegt leicht unter dem Branchen-Durchschnitt von 3,35. Aber wer weiß? Das genauere Abchecken des Unternehmens könnte sich trotzdem lohnen.

Domino World

Bei Domino World werden nicht etwa den ganzen Tag Dominosteine umgeschubst, sondern es wird über mehrere Bereiche hinweg mit älteren Menschen gearbeitet. So gibt es zum Beispiel das sogenannte domino-coaching, das Selbstständigkeit und Fitness von in Pflegeeinrichtungen lebenden Menschen fördern soll. Die innovativen Ansätze scheinen auch bei den Mitarbeitern von Domino World anzukommen. Sie fühlen sich in der sehr guten Arbeitsatmosphäre wohl und leben sowohl das domino-coaching als auch Wertschätzung. Als unangenehm empfand ein Ex-Kollege, dass er schon nach drei Tagen völlig alleine arbeiten musste. Auf Weihnachts- und Urlaubsgeld müssen die Mitarbeiter bisher noch verzichten. Insgesamt liegt der kununu Score von Domino World mit 3,97 Sternen aber deutlich über dem Branchen-Durchschnitt von 3,38.

 

Glücklich im Job