Die Frage „Warum sollten wir Sie einstellen?“ richtig beantworten

Die Frage „Warum sollten wir Sie einstellen?“ gehört zu den Klassikern im Vorstellungsgespräch und ist dennoch gar nicht so einfach zu beantworten. Ob direkt oder indirekt – Personalverantwortliche versuchen im Laufe des Bewerbungsprozesses eine Antwort auf diese Fragestellung zu finden. Wie du am besten auf diese oder ähnliche Fragen reagierst und die perfekte Antwort für dich findest, erfährst du hier.

Warum stellen Personaler diese Frage?

Bewerbungsprozesse unterscheiden sich von Unternehmen zu Unternehmen und jeder Arbeitgeber setzt dabei auf andere Abläufe und Methoden, um die ideale Besetzung für eine freie Position zu finden. Die Variation an Fragen, die es in einem Vorstellungsgespräch zu beantworten gilt, ist groß und reicht dabei von sehr allgemein bis sehr spezifisch, sowie von klassisch bis unkonventionell.

Wenn Personalverantwortliche derart offene Fragen stellen, geht es meist darum, möglichst viele Informationen über den Kandidaten oder die Kandidatin zu gewinnen. Auch in dieser Frage stecken im Subtext einige weitere, zum Beispiel wie ist der Cultural Fit zwischen dir und dem Unternehmen, welchen Mehrwert bringst nur du mit und was hebt dich von anderen Bewerbern hervor. Womöglich greift dein Gegenüber auch auf eine Abwandlung des Fragenklassikers zurück. Doch ob egal dir im Gespräch tatsächlich die Frage nach dem Warum gestellt wird oder nicht, kannst du dir sicher sein, dass am Ende des Tages eine Antwort auf eben jene Fragestellung gefunden werden sollte – und genau hier kannst du durch die richtige Vorbereitung überzeugen.


Work-Life-Balance, Zusammenarbeit und Führungsstil: Die Kultur macht die Persönlichkeit eines Unternehmens aus. Verrate auf kununu.com wie die Unternehmenskultur deines Arbeitgebers wirklich ist – natürlich vollkommen anonym!

So kommst du zur perfekten Antwort

Gleich mal die gute Nachricht vorweg: Bei dieser Frage gibt es kein Richtig oder Falsch. Das bedeutet aber keinesfalls, dass du dich nicht gut darauf vorbereiten kannst oder sollst. Schließlich solltest du dir im Klaren darüber sein, wieso du zu der potentiellen Stelle und zu dem Unternehmen passt – und vor allem auch umgekehrt, wieso der potentielle Arbeitgeber genau der Richtige für dich ist. Finde Schnittstellen zwischen dir und dem potentiellen Arbeitgeber bzw. der offenen Position und streiche diese in deiner Antwort hervor. Denn genau darum geht es bei der Beantwortung dieser Frage.

Um die passende Antwort für dich zu finden, kann es hilfreich sein, dir selbst eine Reihe von Fragen zu stellen und diese so spezifisch wie möglich für dich und die jeweilige Position durchzugehen:

  • Was sind meine wichtigsten Qualifikationen für diesen Job?
  • Was kann ich in diesem Job Besonderes leisten?
  • In welchen Bereichen liegen meine Stärken?
  • Was waren meine beeindruckendsten Erfolge bisher?
  • Welche Erfahrungen bringt vermutlich kein anderer Bewerber mit?

Mit Persönlichkeit punkten

Zugegeben, die Frage „Warum sollten wir Sie einstellen?“ ist eine ziemlich überladene. Lass dich deshalb aber nicht dazu hinreißen, eine vorgefertigte und unpersönliche Antwort zu geben. Unser Tipp: Lege dir in der Vorbereitung auf das Gespräch die wichtigsten Punkte im Kopf zurecht und versuche Bespiele zu finden, die deine Aussagen belegen. Gleichzeitig ist hierbei nicht das Ziel eine auswendig gelernte Antwort zu präsentieren. Um das zu vermeiden, kannst du Informationen, die du im Gespräch über die Position und das Unternehmen erhalten hast, in deine Antwort einfließen lassen.


„Es kommen die ganz normalen Fragen dran, sollte jeder vorbereitet haben. Warum der Job? Wieso sollten wir Sie einstellen?“  – Bewerbungsbewertung bei Siemens