Gehälter Marketing und Vertrieb

Gehälter in Marketing und Vertrieb 2012

Wie viel verdient man in Deutschland im Marketing? Welche Gehälter sind im Vertrieb normal? Was kann man als Führungskraft verlangen, was als Sachbearbeiter? Lesen Sie hier die Durchschnittsgehälter 2012 für Marketing und Vertrieb.

Die Gehälter in Marketing und Vertrieb steigen in Deutschland weiter an, so eine Studie der Managementberatung Kienbaum. Führungskräfte dürfen sich 2012 über ein durchschnittliches Plus von 3,5 Prozent, Fachkräfte immerhin noch um eine Steigerung von 3,1 Prozent freuen. Für die Kienbaum-Studie „Führungskräfte & Spezialisten in Marketing und Vertrieb“ wurden die Daten von 2.357 Führungspositionen und 4.179 Spezialisten in 659 Unternehmen in Deutschland untersucht.

Doktortitel lohnt sich

Während die Einstiegsgehälter bei Hochschul- und Fachhochschulabsolventen noch ähnlich hoch sind, sieht dies in leitenden Positionen schon ganz anders aus, so die Studie. Das Gehalt von Führungskräften mit Doktortitel liegt mit 129.000 Euro jährlich um 12 Prozent höher als bei einer Führungskraft in gleicher Position mit Diplom (115.000 Euro). Ein leitender Angestellter mit Fachhochschulabschluss verdient mit durchschnittlich 109.000 Euro gar um 18 Prozent weniger als ein promovierte Kollege.

Je größer das Unternehmen, desto höher die Gehälter

Wieviel man verdient, hängt vor allem von der Unternehmensgröße ab. Unternehmen mit bis zu 50 Mitarbeitern zahlen ihren Marketing- und Vertriebsspezialisten durchschnittlich 67.000 Euro pro Jahr, ein Spezialist in einer Firma mit mehr als 5.000 Mitarbeitern bekommt mit 88.000 Euro 31 Prozent mehr. Die Unternehmensgröße beeinflusst vor allem die Gehälter von Führungskräften. Während sich ein leitender Angestellter in einem Unternehmen mit bis zu 50 Angestellten mit 86.000 Euro begnügen muss, verdient sein Kollege in einer Firma mit mehr als 5.000 Mitarbeitern durchschnittlich 144.000 Euro, also zwei Drittel mehr.

Weiterhin geringere Gehälter für Frauen

Mit den Durchschnittsgehältern für Frauen sieht es weiterhin weniger rosig aus. Männer verdienen auf Sachbearbeiterebene elf Prozent mehr als Frauen, als Spezialisten 16 Prozent mehr und auf Führungsebene sogar im Durchschnitt 24 Prozent mehr.

Variable Vergütungen üblich

Im Marketing & Vertrieb sind variable Vergütungsanteile an der Tagesordnung. 92 Prozent der Führungskräfte, 90 Prozent der Spezialisten und 63 Prozent der Sachbearbeiter haben einen erfolgsabhängigen Gehaltsanteil als Bonus. Übrigens: Auf der Arbeitgeber-Bewertungsplattform kununu kann man gezielt nach Arbeitgeber-Bewertungen in der Branche Marketing / Werbung / PR suchen. Das durchschnittliche Gehalt in dieser Branche in Deutschland wird von den kununu-Usern mit 2,64 Punkten (5 Punkte Höchstnote) allerdings eher unterdurchschnittlich gut bewertet (Stand: 16.10.2012).

Durchschnittsgehälter Marketing & Vertrieb

Berufseinsteiger 
Unternehmensberatung50.000 Euro
Handel41.000 Euro
Sachbearbeiter
Frauen45.000 Euro
Männer50.000 Euro
Marketing- und Vertriebsspezialisten
Unternehmen bis 50 Mitarbeiter67.000 Euro
Unternehmen mit 250-500 Mitarbeitern69.000 Euro
Unternehmen mit mehr als 5.000 Mitarbeitern88.000 Euro
Frauen64.000 Euro
Männer74.000 Euro
Führungskräfte
Mit Doktortitel129.000 Euro
Mit Hochschuldiplom115.000 Euro
Mit Fachhochschuldiplom109.000 Euro
Unternehmen bis 50 Mitarbeiter86.000 Euro
Unternehmen mit 250-500 Mitarbeitern110.000 Euro
Unternehmen mit mehr als 5.000 Mitarbeitern144.000 Euro
Frauen94.000 Euro
Männer117.000 Euro

Brutto-Netto-Rechner