Neues Feature: kununu bietet detaillierte Gehaltsinformationen

  • kununu ermittelt Gehaltsbänder zu den gefragtesten Berufsgruppen
  • Landing Pages zeigen Gehaltsbänder und Durchschnittsgehälter sowie Verteilung nach Berufserfahrung – vom Einstieg- bis zum Spitzengehalt Branchenvergleich liefert durchschnittliche Brutto-Durchschnittsgehälter und jeweilige Top-Arbeitgeber 

Wien/Hamburg, 22. Juli 2021 – Werde ich fair bezahlt? Was verdient ein:e Berufsanfänger:in in meiner Branche? Wieviel Gehalt bekommen die Topverdiener? Diese Fragen lassen sich ab sofort weitaus zielgerichteter beantworten. kununu bietet neuerdings Gehaltsinformationen zu den gefragtesten Jobrollen in Deutschland, Österreich und der Schweiz. Damit erlaubt die Arbeitgeber-Bewertungsplattform nicht nur hilfreiche Anhaltspunkte für die nächste Gehaltsverhandlung. Sie bietet auch differenzierte Einblicke hinsichtlich der Berufserfahrung sowie Branche und hebt zudem die attraktivsten Arbeitgeber hervor.

Die neuen Landing Pages sind ein weiterer großer Schritt in der Unternehmensmission, noch mehr Transparenz auf dem Arbeitsmarkt zu schaffen: Erstmals präsentiert kununu Gehaltsinformationen außerhalb von spezifischen Unternehmensprofilen und bietet dadurch einen weitaus besseren Überblick über die allgemeine Gehaltssituation bestimmter Berufsgruppen.

Die Gehaltsdaten sind für 20 Jobgruppen in Deutschland und jeweils 10 in Österreich und der Schweiz zugänglich – und werden nach und nach um weitere Berufsgruppen ergänzt. Darunter fallen unter anderem Software-Entwickler:innen, Sachbearbeiter:innen, Buchhalter:innen, Elektriker:innen, Marketing Manager:innen, Erzieher:innen, HR Manager:innen und Altenpfleger:innen.

“Die neuen Gehaltsseiten sind ein großer Meilenstein. Das Gehalt ist zwar nicht alles, aber ein wichtigster Punkt für die Jobzufriedenheit – neben der Unternehmenskultur, der Work-Life-Balance, flexiblen Arbeitszeiten und anderen Faktoren. Keiner liefert für Jobsuchende einen solch holistischen Überblick und damit solche einen großen Mehrwert wie kununu ”, so Nina Zimmermann, die neue CEO von kununu. “Wir sorgen dabei nicht nur für mehr Transparenz. Wir liefern die Basis für mehr Fairness und helfen gleichzeitig, die richtige Jobentscheidung zu treffen.”

Die für die Jobrollen errechneten Gehaltsbänder basieren auf Gehaltsinformationen der kununu Community – unter Einbezug der Bruttojahresgehälter vergleichbarer Positionen – und werden mit Hilfe verschiedenen statistischen Verfahren ermittelt. Variable Anteile sind dabei eingerechnet. Die Gehaltsbänder sollen dabei die üblichsten Gehälter darstellen. Ausreißer nach oben oder unten werden nicht berücksichtigt.

Dass die Gehaltsdaten grundsätzlich auf großes Interesse stoßen, zeigt die Tatsache, dass fast 50 Prozent der Besucher auf den deutschen kununu Profilen für ihren Beruf Gehaltsdaten betrachten.