Marketing Mann spricht in ein Dosentelefon

Arbeitgeber-Ranking Marketing/Werbung/PR in Österreich und der Schweiz

Wunschbranche gespottet, jetzt fehlt nur noch das richtige Unternehmen? Gerade in der Medienbranche ist das Angebot an Agenturen und Unternehmen groß, da fällt die Wahl umso schwerer. Wir haben für Euch die Crème de la Crème der Branche ausfindig gemacht.

Platz 1

„Digital passion is our sex.“ Unser erster Platz geht mit einem kununu Score von 4,71 Punkten an die Pulpmedia GmbH nach Österreich. Die in Linz sitzende Marketing Agentur punktet mit einem reichhaltigen Angebot an Benefits: flexible Arbeitszeiten, Mitarbeiterevents, Hunde geduldet und einiges mehr. Besonders sticht man jedoch in puncto Kollegenzusammenhalt und Image hervor, hier knackt man mit 5,00 Punkten den Höchstscore: „Pipifein. Konkurrenzkampf gibt es hier nicht wie in anderen Firmen. Wenn, dann krempelt jeder die Ärmel hoch und packt an – auch die GF.“ Mitarbeiter beschreiben das Vorgesetztenverhalten zudem als nachvollziehbar und transparent: „Extrem flache Hierarchien, die Beziehung ist mehr freundschaftlich als Chef-Angestellter. Da findet man sich schon mal gemeinsam bei einem Bier wieder“.

Platz 2

Der zweite Platz geht 4,48 Punkten in die österreichische Hauptstadt, zu der Wiener AboutMedia Internetmarketing GmbH. Auch hier punktet man bei den Mitarbeitern neben verlockenden Benefits besonders hinsichtlich Kollegenzusammenhalt, Image und Gleichberechtigung: „Vom ersten Tag an wurde mit mir auf Augenhöhe kommuniziert. Man fühlt sich sofort als Teil des Teams. Die Leitung des Unternehmens hat einen Drang zum Perfektionismus. Aus diesem Grund hat der Wohlfühlfaktor des Teams eine entscheidende Rolle“. Das Aufgabenfeld gestaltet sich als breit gefächert und bildet laut Mitarbeitern eine gute Mischung aus Routine und neuen Herausforderungen: „Arbeit kann selbst eingeteilt werden – genügend Spielraum neue, eigene Aufgabengebiete mit einzubringen“.

Platz 3

„TOP Arbeitgeber – macht einfach nur Spaß“ Die adRom Media Marketing GmbH komplettiert das Treppchen mit 4,38 von 5 möglichen Punkten und holt sich den dritten Platz unseres Rankings. Ein Mitarbeiter fasst es wie folgt zusammen: „Innovatives Unternehmen, gute Bezahlung, super Firmenevents, tolle Arbeitskollegen, moderne Büros“ – wer kann da noch widerstehen? Die Arbeitsbedingungen werden hier neben dem Aufgabengebiet und der Arbeitsatmosphäre besonders positiv hervorgehoben: „Kein höllischer Lärmpegel, wie ich es von anderen Arbeitgebern kannte! Lob kommt von allen Seiten.“ Die gut bestückte Palette an Benefits versüßt den Mitarbeitern den Arbeitsalltag zusätzlich.

Die Schlusslichter

Leider sind nicht alle Unternehmen der Branche so gut aufgestellt. Vor allem bei unseren Schlusslichtern besteht noch Nachholbedarf: Darunter fällt die Publicitas AG mit 2,88 Punkten, LinkResearchTools – cemper.com mit 2,78 und die seso media group gmbh mit 2,73 von 5 möglichen Punkten.

Arbeitgeber-Ranking Marketing/Werbung/PR in Österreich[1] und der Schweiz[2]

PlatzArbeitgeberStandortkununu Score
1Pulpmedia GmbHLinz4.71
2AboutMedia Internetmarketing GmbHWien4.48
3adRom Media Marketing GmbHDornbirn4.38
4LOOP New Media GmbHSalzburg4.33
5Goldbach Austria GmbHWien4.2
6Liechtenecker WebagenturWien4.11
7pointoforigin MarketingberatungWien4.01
8Quickmail AGSt. Gallen4
9Embers Call Center & Marketing GmbHNeunkirchen3.89
10Reichl und Partner ÖsterreichLinz3.86
11P8 GmbhInnsbruck3.51
12Goldbach Group AGKüsnacht-Zürich3.48
13Modern Mind Marketing GmbHWien3.38
14Connex Marketing GmbHWels3.23
15Detail AGZürich3.17
ØBranchendurchschnitt3.7
16rbc Solutions AGSt. Gallen3.17
17Publicitas AGZürich2.88
18LinkResearchTools - cemper.comWien2.78
19seso media group gmbhWien2.73

Stand: 28.07.2016

[1] Kriterien Österreich: mind. 1 Bewertung seit 01.01.2016, mind. 17 Bewertungen. Ranking gemäß vier Nachkommastellen – aus Gründen der Übersichtlichkeit wurden zwei Stellen weggekürzt.

[2] Kriterien Schweiz: mind. 1 Bewertung seit 01.01.2016, mind. 18 Bewertungen. Ranking gemäß vier Nachkommastellen – aus Gründen der Übersichtlichkeit wurden zwei Stellen weggekürzt.