Hand hält Handy auf dem "PokemonGo" gespielt wird.

Wie viel Pokémon steckt in Deinem Büro?

Pokémon Go bricht im Moment alle Rekorde. Auf der Straße, an Sehenswürdigkeiten, in Parks, in Eigentumswohnungen, Pokémon kann man an jeder Ecke finden. Der Hype macht natürlich auch im Büro nicht Stopp und sicherlich habt Ihr schon den einen oder anderen Kollegen mit seinem Handy an der Ecke stehen sehen, weil er unbedingt dieses seltene Pokémon fangen muss.

Wir haben für Euch die bekanntesten Pokémon mit Euren Arbeitskollegen verglichen. Könnt Ihr Euch oder Eure Kollegen wiederfinden?

Pikachu – Der, der immer im Mittelpunkt steht

Pikachu„Ich weiß alles.“
Dieser Kollege liebt die Aufmerksamkeit und will immer im Mittelpunkt stehen. Montagmorgen ist er der Erste, der ungefragt von seinem tollen Wochenende am See oder vom neuen Wort, dass sein großartiger Sohn gelernt hat, erzählt. In Meetings stellt er seine Ideen lautstark in den Vordergrund und lässt sich nur ungern davon abbringen.

Hydropi– Der immer Besorgte

Hydropi„Geht es Dir gut? Kann ich noch etwas für Dich machen? Möchtest Du noch eine Tasse Kaffee?“
Der Kollege, der sich immer um das Wohl der anderen kümmert, sensibel ist und ein offenes Ohr hat. Er ist das Gegenteil von Pikachu, denn im Mittelpunkt fühlt sich dieser Kollege gar nicht wohl. Lieber stellt er seine eigenen Bedürfnisse in den Hintergrund um für andere da zu sein.

Flemmli – Der ewig Hektische

Flemmli „Wie, was, das hab ich vergessen?“, „Oh, ich muss schnell was erledigen!“
Der Kollege, der unterschwellig immer ein bisschen Hektik verbreitet, obwohl gar nichts passiert. Er ist derjenige, der alle anderen mit seiner Nervosität ansteckt. Trotzdem sorgt er meist dafür, dass schnelle Entscheidungen getroffen werden. Denn er zögert nicht lange, sondern entscheidet direkt aus dem Bauch heraus.

Manaphy – Große Kulleraugen und ein Herz aus Gold

Manaphy „Wie sieht´s mit einem Feierabendbier heute Abend aus?“
Dieser Kollege ist wirklich ein Schatz. Er ist der Typ Mensch, den man immer um sich haben möchte, weil er rund um die Uhr positive Energie ausstrahlt. Ihm kann man niemals böse sein, denn für ihn geht es nicht um Konkurrenz oder Kampf, für ihn sind Kollegen Freunde.

Bisasam – Don’t worry, be happy

Bisasam„Lass uns nicht streiten. Wir sollten uns lieber bei einer Tasse Yogi Tee ganz in Ruhe über das Problem unterhalten.“
Der Gemütliche, für den Stress ein Fremdwort ist. Wenn er morgens ins Büro kommt, hat er schon die erste Yoga Stunde absolviert. Die Mittagspause verbringt er gemütlich mit einem Buch in der Sonne. Probleme sind für andere da. Er möchte lieber sein Leben in vollen Zügen genießen.

Glumanda – Der wilde Abenteurer

Glumanda„Kein Weg ist mir zu weit und kein Ziel zu groß!“
Bei einer Strategie bleiben, die schon seit Jahren gut läuft? Nichts für ihn. Statt eine Statistik nach der anderen zu überprüfen, geht er lieber ein Risiko ein. Wer nicht wagt, der nicht gewinnt. Das ist sein Motto. Er ist ein Abenteurer, der Neues probieren will und sich gerne vor seinen Kollegen beweisen möchte. Doch auch wenn viele seiner Pläne gelingen, läuft er schnell Gefahr übermütig zu werden.

Lavados – Der Mächtige

Lavados„Wir machen es so, wie ich es sage. Punkt.“
Der Möchtegern-Chef, dem es nicht reicht nur zu arbeiten, er will das Büro regieren. Er spielt sich gegenüber seinen Kollegen auf und tut so, als sei er der Größte. Kleine Aufgaben delegiert er an seine Kollegen, er selber ist viel zu beschäftigt. Für ihn ist alles ein Wettkampf. Sein Ziel: nach ganz oben kommen.

Tauboss – Der Schöne

Tauboss„Mal wieder das Büro aufräumen? Das ist nichts für mich.“
Sieht gut aus, kann aber sonst nichts. Seine Lieblingsvokabel: Ich. Dieser Kollege beschäftigt sich am liebsten mit sich selbst. Teamfähigkeit ist nicht so sein Ding, er braucht Freiheiten und lässt sich nur ungern einschränken. Von harter Arbeit hält er nicht viel, denn sein liebstes Hobby ist das süße Nichts-Tun.

Bild-Credits: pokewiki.com