kununu Psychotest: Ist mein Kollege einfach nur faul?

An jedem Arbeitsplatz gibt es die strebsamen und die weniger strebsamen Mitarbeiter. Doch es gibt auch Kollegen, die allen anderen das Leben schwer machen: denn sie sind einfach nur faul. Meist versuchen sie ihre Faulheit zu verheimlichen. Das bedeutet sie machen weniger als das Mindestmaß, aber lassen alle (und besonders den Chef) in dem Glauben, sie wären unheimlich beschäftigt.

Natürlich kann nicht jeder ein High Performer sein – aber dein Kollege tanzt Limbo unter den Mindestanforderungen im Arbeitsalltag? Nicht jeder Faulpelz ist gleich enttarnt: Während manche hinter dem Bildschirm verschwinden, sind andere umso lauter und auffälliger um ihre Faulheit zu verbergen. Wir zeigen dir, wie du die versteckten Anzeichen richtig deutest. Mach jetzt den Test und finde heraus, mit welchem Typ Kollegen du es zu tun hast!

 

0%

1. Du kommst morgens ins Büro und dein Kollege….

2. Das nächste Meeting steht an und dein Kollege…

3. Der Arbeitsplatz deines Kollegen…

4. Endlich Mittagspause und dein Kollege…

5. Freitagnachmittag und dein Kollege…

Ist dein Kollege ein Faulpelz?
Der Frühaufsteher

Dein Kollege ist ein echter 007 – null Motivation, null Ahnung und sieben Kaffeepausen! Auf den ersten Blick kann er vielleicht alle täuschen, doch du hast ihn durchschaut. Er lebt ein Leben auf der Überholspur, und zwar in Richtung Wochenende. Das Motto deines Kollegen: Früh kommen und früh gehen… und dazwischen noch laaaange Kaffeepausen.
Der Unsichtbare

Dein Kollege ist zwar kein Superheld, doch im Arbeitsalltag hat er die Fähigkeit sich unsichtbar zu machen. Sein Tag beginnt lange nach dem der anderen, bei Meetings ist er plötzlich wie vom Erdboden verschluckt und nach dem Mittagessen bekommt man ihn den Rest des Tages kaum noch zu Gesicht. Man könnte meinen, er verbringt mehr Zeit auf der Toilette als an seinem Arbeitsplatz.
Der Selbstdarsteller

Wenn dein Kollege den Raum betritt, tobt die Menge: Die Kollegen applaudieren und der Chef kann sich kaum noch halten – so stellt er es sich zumindest vor. In Meetings prahlt er am liebsten mit den Ideen anderer und vorm Chef hat er immer den Mund offen. Seine Superkraft: So tun als würde er arbeiten! Am liebsten erzählt er den ganzen Tag, wie viel er zu tun hat. Aber wirklich arbeiten, sieht man ihn nie.
Der Ambitionierte

Er ist das vierblättrige Kleeblatt zwischen dem Unkraut an Faulpelzen! Wenn du ihn als Kollegen hast, kannst du dich glücklich schätzen.... er sich mit dir aber nicht unbedingt. Denn du bist hier der faule Apfel im Obstkorb! Deine Motivation ist wie eine Sternschnuppe: kaum glaubt man sie erblickt zu haben, ist sie schon wieder erloschen. Und auch sonst arbeitest du lieber auf Sparflamme.

Share your Results: