Die besten Arbeitgeber der Welt: cool, sexy, unwiderstehlich

Ein Gehalt nach Wunsch, Urlaub nach Wahl, Essen und Getränke auf Firmenkosten, in der Pause in den eigenen Swimmingpool abtauchen – Hand aufs Herz: Wer träumt nicht von so einem Arbeitsplatz? (freie Kost sowie den Swimmingpool gibt es übrigens bei Google). Starke Marken wie Google oder Microsoft übertrumpfen sich regelmäßig mit ihren Fringe Benefits, um ihre Mitarbeiter bei Laune zu halten und als Top-Arbeitgeber wahrgenommen zu werden.

Der BESTE Job der Welt: Traum oder Realität?

Die Suche nach dem besten Arbeitgeber ist bei kununu.com Tagesgeschäft: Mitarbeiter, die eine Bewertung zu ihrem Arbeitgeber abgeben, schreiben in ihren Erfahrungsberichten, wie wohl sie sich an ihrem Arbeitsplatz fühlen und dass sie ihren Traumjob gefunden haben. Oder aber, dass sie sich mehr erhofft haben und die vermeintliche Top-Firma vielmehr ein Flop ist.

Nur: Was zeichnet tatsächlich den „besten Arbeitgeber“ aus? Gibt es den überhaupt? Wir behaupten: Es gibt nicht den besten, aber den passenden. Denn so vielfältig die Vorlieben von jedem Menschen sind, so unterschiedlich sind die Anforderungen an einen Arbeitgeber: Ist für einen Mitarbeiter die Kantine ein Hauptkriterium, so legen andere wiederum Wert auf flexible Arbeitszeiten oder ein schickes Firmenauto. Alles legitime Ansprüche – aber klar: Kein Unternehmen schafft es, jeden einzelnen Mitarbeiter vollends zufrieden zu stellen.

Ein Beispiel anhand von kununu.com als Arbeitgeber: Unsere Mission, dass Firmen ihren Mitarbeitern optimale Arbeitsbedingungen schaffen, haben wir auch für uns intern auf die Fahnen geheftet. Innerhalb von fünf Jahren sind wir von 2 auf 25 Mitarbeiter gewachsen. War es zu Beginn noch einfach herauszufinden, was die Mitarbeiter benötigen, um jeden Tag gerne ins Büro zu kommen (Verpflegungsmöglichkeiten für die immer hungrige IT), ist es mittlerweile schon schwieriger, auf sämtliche Bedürfnisse einzugehen. Das beginnt bei der Gestaltung von Meetings und zieht sich hin bis zur Frage „Welche Kaffeesorte landet in der Espressomaschine?“

Und ehrlich: Trotz Anstrengungen und Bemühungen gelingt es auch uns nicht immer, jeden Einzelnen jeden Tag zu 120% zu begeistern. Und obwohl wir uns mit dem Thema „bester Arbeitgeber“ jeden Tag aus neue beschäftigen – auch wir müssen als Unternehmen funktionieren und können uns nicht in Details verlieren. Was unsere Crew jedoch zu schätzen weiß: Es ist den Geschäftsführern ein Anliegen, dass ihre Mitarbeiter sich wohl fühlen – und nicht mit einem flauen Gefühl morgens das Büro betreten.

Nobody is perfect – aber der Wille zählt

Ist es daher nicht eher sinnvoll – anstelle nur auf Benefits zu schielen – zu achten, ob und welche Bemühungen ein Unternehmen für seine Mitarbeiter leistet? Denn ehrlich: Was bringt einem Mitarbeiter eine perfekt ausgestatte Kantine mit Haubenkoch – wenn einem vor lauter Druck oder miesem Betriebsklima der Appetit vergeht?

Durch die Arbeitgeber-Bewertungen auf unserer Plattform bekommen unsere Besucher Eindrücke, wie ein Unternehmen als Arbeitgeber wahrgenommen wird. Diese Bewertungen basieren auf persönlicher Wahrnehmung und sind daher als individuelle Erfahrung einzustufen. Dennoch kann jede einzelne Bewertung als Mosaiksteinchen gewertet werden – umso mehr Bewertungen und weitere Informationen zu einem Unternehmen vorhanden sind, desto besser kann ein Jobinteressierter abwägen, ob dieser Arbeitgeber zu einem passt – oder auch nicht.

Fazit: Der Titel von diesem Beitrag war bewusst provokant gewählt, denn die „eierlegende Wollmilchsau“ gibt es auch unter Arbeitgebern nicht (genauso wenig gibt es den „besten Mitarbeiter“ der Welt). Es macht vielmehr Sinn, nach einer passenden Firma zu suchen. Hilfestellung bieten wir übrigens mit unserer Suchmaske an: Dort kann man gezielt nach Arbeitgebern suchen, die das bieten wonach man sucht: Von Benefits wie „Hunde geduldet“ bis hin zu „Mitarbeiter-Events“ – oder aber man achtet gleich auf die gesamte Performance, welche durch die Gesamtnote erkennbar ist.

Ob Kantine, Mitarbeiter-Events oder Homeoffice: Die kununu-Suchmaske spürt Arbeitgeber auf, die den persönlichen Bedürfnissen entsprechen