Grafik: "Welche Medien nutzt Du, um Dich über einen Arbeitgeber zu informieren?"

Bewerber sprechen Klartext: Unternehmenswebsite und Online-Bewertungsplattformen schlagen Facebook & Co

Nutzen und Stellenwert von Social Networks für den Personalbereich sind ein spannendes Dauerthema in den Medien. Klar ist: Mittelfristig kann sich nahezu kein Unternehmen vor einem Engagement in Social Media verschließen. Aber welche Plattform genutzt werden soll und in welcher  Form, sorgt nach wie vor für Gesprächsstoff.  

Neue Studie: Welche Infoquellen nutzen Bewerber tatsächlich?

Auf die Frage “Welche Medien nutzt Du, um Dich über einen Arbeitgeber zu informieren? “ sind interessante Ergebnisse hervorgekommen: Beliebtestes Informationsmedium bei der Jobsuche ist die Unternehmenswebsite. 91 % der Befragten nutzen das Online-Instrument regelmäßig für die Jobsuche. Persönliche Kontakte nutzen 75 % der Befragten, um sich über potenzielle Arbeitgeber zu informieren. Hoch im Kurs stehen Online-Jobbörsen und Arbeitgeberbewertungsplattformen wie kununu.  Weit abgeschlagen stehen hingegen Social Web-Plattformen wie Facebook, Twitter & Co.

Daumen hoch für www.kununu.com

Diese Ergebnisse bestätigen, was kununu seit Jahren predigt: Unternehmen sollten anstelle auf die hohe User-Zahl von Facebook auf dessen tatsächliche Nutzung achten: Facebook und Twitter hat für die meisten User nach wie vor privaten Charakter. Bewerber nutzen längst andere Kanäle, um sich über einen potentiellen Arbeitgeber zu informieren. Welche Rolle hier kununu spielt ist eindeutig: 131.000 Bewertungen zu 53.000 Unternehmen sowie 2 Millionen Seitenaufrufe im Monat-von Jobinteressierten.

Studiekarriere.at

Studie “Beruf und soziale Netzwerke