Top Job – Top Gehalt? So viel verdient ein Bauingenieur!

Bedeutet ein top Job auch top Gehalt? Wir haben die beliebtesten Berufe genauer unter die Lupe genommen und uns angesehen welche Aufgaben, Aufstiegschancen und Verdienstmöglichkeiten euch bei diesen Jobs erwarten. Hier stellen wir euch das Berufsbild des Bauingenieurs vor.[1]

Bauingenieur Gehalt

ca. 54.000 € 4.500 € 
40.000 €
3.300 €
71.000 €
5.900 €

Was verdient ein Bauingenieur?

Das durchschnittliche monatliche Gehalt in dieser Position beträgt 54.000€ Brutto pro Jahr bzw. 4.500€ Brutto pro Monat. Spezifische Weiterbildungen, Praktika und Berufserfahrung haben in der Regel einen maßgeblichen Einfluss auf die Verdienstmöglichkeiten. Als Topverdiener liegt man als Bauingenieur bei ca. 5.900 € pro Monat. Außerdem ist der Verdienst abhängig davon, wie groß das Unternehmen ist, in welchem Bundesland man arbeitet und in welcher Branche.

Gehalt nach Branche

In der Branche Architektur und Bauwesen schneiden Bauingenieure mit einem monatlichen Verdienst von 4.500€ am besser ab, als im Öffentlicher Dienst, Verbänden und Einrichtungen mit durchschnittlich 4.400€ pro Monat. Auch in Großunternehmen liegt der Verdienst mit 4.800€ höher als in kleinen und mittelständischen Unternehmen mit durchschnittlich 4.600€.

BrancheGehalt pro Monat
Architektur und Bauwesen4.500€
Öffentlicher Dienst, Verbände und Einrichtungen4.400€
Sonstige Branchen4.400€

 

Gehalt nach Bundesland

Die Gehälter für diese Position sind in Baden-Württemberg, Bayern und Hessen am höchsten, dort betragen sie durchschnittlich 4.600 €. Am niedrigsten fallen die Gehälter für Bauingenieure in Mecklenburg-Vorpommern, Sachsen, Sachsen-Anhalt und Thüringen mit durchschnittlich 4.200 € pro Monat aus.

BundeslandGehalt pro Monat
Baden-Württemberg4.600 €
Bayern4.600 €
Berlin4.300 €
Brandenburg4.300 €
Bremen4.400 €
Hamburg4.500 €
Hessen4.600 €
Mecklenburg-Vorpommern4.200 €
Niedersachsen4.400 €
Nordrhein-Westfalen4.500 €
Rheinland-Pfalz4.500 €
Saarland4.400 €
Sachsen4.200 €
Sachsen-Anhalt4.200 €
Schleswig-Holstein4.400 €
Thüringen4.200 €
Durchschnitt Ø4.400 €

 

Ob Brücken oder Bürogebäude: Als Bauinegnieur planst du alle möglichen Arten von Bauarbeiten. In dieser Position umfassen deine Aufgabenbereiche die Konzeption, Planung, Konstruktion, Berechnung, Herstellung und den Betrieb von Bauwerken. Je nach Spezialisierung kümmerst du dich um Hoch-, Verkehrs-, Tief- oder Wasserbau. Bauingenieure sind in der Regel in den Branchen Bauwesen und Architektur, sowie im öffentlichen Dienst, bei Verbänden oder Einrichtungen tätig.

Ausbildungen und Karrieremöglichkeiten

Der klassische Weg führt über eine akademische Ausbildung, also das Studium des Bauingenieurwesens an Universitäten oder Fachhochschulen. Hierbei kann sowohl ein Bachelor- als auch ein anschließendes Masterstudium absolviert werden. Diese gibt es teilweise sogar in spezialisierter Form für bestimmte Aufgabenbereiche. Gezielte Praktika und Weiterbildungen während der Ausbildung bringen dich in deiner Karrierelaufbahn bestimmt weiter. Viele machen sich auch selbstständig und eröffnen ein Ingenieurbüro.

 

Quellen:

[1] gehaltsindex.com