Zwei Frauen in Weihnachtskostümen

Alle Jahre wieder! Diese Kollegen findest du auf jeder Weihnachtsfeier

Lichterketten, Tannengrün und sicher schält gerade jemand neben dir eine Mandarine. Schon klar, Winter is here und damit auch die heißersehnte Ära der Weihnachtsfeiern. Und weil zwischen Alkohol und Jingle-Bells unsere wahren Gesichter zum Vorschein kommen: Hier 9 Kollegen, die sich auf jeder Weihnachtsfeier herumtreiben!

#1 Der Vielfraß

Lasagne, Tiramisu und ja, das Schnitzel passt auch noch rein. Gäbe es eine Weltmeisterschaft der internationalen Essenstapler – ihm wäre die Goldmedaille sicher. Kein Gericht ist ihm zu extravagant, keine Kalorienzahl zu hoch. Selbst Gluten und Laktose können diesem Buffetbezwinger nichts anhaben. Bewaffnet mit Messer und Gabel rollt er von einem Menü zum nächsten, dabei seine persönliche all-you-can-eat-Challenge immer im Blick. Seine Kommunikationsskills beschränken sich an diesem Abend auf zustimmendes Nicken – mit vollem Mund argumentiert sich’s einfach schlecht.

 

#2 Die Diva

Viel zu sagen hat dagegen dieses Exemplar: Als Queen des Abends stolziert sie durch die Hallen, winkt dem Fußvolk und hat einfach zu jeder Situation die passende Anekdote parat. Expertentipps und Profi-Know-How gibt’s natürlich obendrauf. Ungefragt, versteht sich. Weil ohne sie einfach gar nichts geht (zumindest glaubt sie das) rennt sie wie ein aufgeregtes Wiesel von einer Unterhaltung zur nächsten und unterbricht ihre Jagd nach dem perfekten Selfie nur für eine Insta-Story mit dem Chef. #ichundmeinbro.

 

#3 Der Ninja

In jedem Büro gibt es diesen einen Kollegen, der zwar da ist, aber irgendwie auch nicht. Ob er schon gekündigt hat, gerade eine Weltreise macht, oder nur in einem kurzen Meeting ist – das weiß niemand so genau. Auf der Weihnachtsfeier pirscht sich der namenlose Ninja an seine Opfer heran, den Überraschungseffekt immer auf seiner Seite. Welche pikanten Unterhaltungen er belauscht, bleibt sein Geheimnis. Und wird es ihm irgendwann zu bunt, löst er sich einfach in Luft auf.

 

#4 Die Wooo-Girls

Klirrende Proseccogläschen, hysterische Kicheranfälle und der unverkennbare Ruf der Midlifecrisis: Die Woo-Girls greifen immer nur im Rudel an, attackieren mit ihrem Partyschrei Tanzflächen, Singles und Trommelfelle. Als wären sie noch mal 16 – jung, wild und natürlich totaaaaal verrückt – verwechseln sie die Weihnachtsfeier mit ihrer ersten Home-Party und haben den Spaß ihres Lebens – obwohl wir spätestens seit How I Met Your Mother wissen, dass das gelogen ist.

 

#5 Der Creep

„Süßer die Glocken nie klingen!“ – Das ist sein X-Mas-Ohrwurm und Lebensmotto. Kurze Kleider und fehlende Eheringe ziehen ihn an, wie die Motten das Licht. Mit merkwürdigen Komplimenten verwandelt er die Stimmung im Handumdrehen zu einer unangenehmen Situation, rutscht dabei Zentimeter für Zentimeter näher. Jede freundliche Geste deutet er als Flirt-Offensive und ist bereit, Anlauf zu nehmen und kopfüber in den nächstbesten Ausschnitt zu fallen.

 

#6 Romeo und Julia

Gedämmtes Licht und schnulzige Lieder über Schneespaziergänge und Kaminfeuer: In der kuscheligen Weihnachtszeit werden die Tinderellas dieser Welt wieder vom Single-Blues überrollt und suchen diesmal wirklich die Liebe ihres Lebens – wenn auch nur für einen Abend. Und wie es das Schicksal will, finden Romeo und Julia jedes Jahr auf der Weihnachtsfeier zusammen. Dass sie sich danach wieder ein Jahr lang auf den Bürofluren peinlich berührt anschweigen und sich gegenseitig ghosten ist ja egal.

 

#7 Die Tanzkanone

Sie kennt die Choreografie zu YMCA und Macarena und kann den Songtext von Mariah Carey’s  „All I Want for Christmas Is You“ auswendig. Es gibt kaum einen Disco-Move den sie nicht beherrscht, dabei spielt es auch keine Rolle, ob sie Rhythmus im Blut hat oder sich bewegt wie ein zuckender Roboter. Und mal ehrlich: Solange sie dir nicht ihre schweißnassen Haare ins Gesicht schleudert oder dich beim Pogen von der Tanzfläche schubst, ist das eigentlich ziemlich cool.

 

#8 Der ohne Limit

Zugegeben: Bei Drinks for free kann man schon mal die Übersicht verlieren – und dieser Weihnachtsfeiertyp ist darin ein wahrer Experte. Keine Bierpongweltmeisterschaft und kein Tequilashot ist vor ihm sicher. Weil er Wodka wie Wasser kippt, verliert er zu später Stunde sein Gleichgewicht und reißt die halbe Weihnachtsdeko ab. Mit tiefgründigen Gesprächen über Weltfrieden und die Gerechtigkeitsprinzipien des Steuersystems will er dir das Universum erklären, bevor er sich irgendwann einfach zusammenrollt und seinen Rausch ausschläft. Ob er Held oder Volltrottel des Abends ist, ist wohl Ansichtssache.

 

#9 Der Grinch

Einige Kollegen freuen sich schon wochenlang auf das Event des Jahresabschlusses, andere eher nicht so. Mit seinem ausdruckslosen Gesicht sitzt er an der Bar und macht Grumpy-Cats Mimik und so mancher Botoxicone Konkurrenz.  Für den Grinch des Abends ist die Musik zu laut, das Essen nicht lecker genug und die Kollegen nerven sowieso. Noch bevor er seine Jacke an der Garderobe abgegeben hat, zählt er die Minuten, bis er wieder verschwinden kann. Früher war eben alles besser. Und mehr Lametta.