Person hält Geldschein in die Kamera

Top Job – Top Gehalt? So viel verdient ein Account Manager!

Bedeutet ein Top Job auch Top Gehalt? Wir haben die beliebtesten Berufe Deutschlands genauer unter die Lupe genommen und uns angesehen welche Aufgaben, Aufstiegschancen und Verdienstmöglichkeiten euch bei diesen Jobs erwarten. Zwischen Kundenterminen und Provision: Hier stellen wir euch das Berufsbild des Account Managers vor.[1]

Account Manager Gehalt

ca. 49.840 €4.153 €
43.768 €
3.647 €

55.392 €
4.616 €

Was verdient ein Account Manager?

Das durchschnittliche Gehalt eines Account Managers liegt bei 49.840 € Brutto im Jahr bzw. 4.153 € Brutto im Monat. Die Gehälter für diesen Beruf sind jedoch oftmals unterschiedlich und hängen stark vom Verkaufstalent ab. Der Grund dafür ist, dass Vertriebsmitarbeiter eine erfolgsabhängige Bezahlung erhalten. Oft zahlen die Arbeitgeber nur ein relativ geringes Fixum, der Großteil des Gehalts ergibt sich durch die Vertriebsprovision. Außerdem kann das Gehalt je nach Firmengröße, Branche und Bundesland variieren.

 

Gehalt nach Firmengröße

Ein Account Manager verdient durchschnittlich 4.153 €, in größeren Firmen bekommen Account-Manager allerdings tendenziell höhere Gehälter. Während das Gehalt in kleinen Betrieben mit bis zu 50 Mitarbeitern bei durchschnittlich 3.725 € liegt, kommen Account Manager in Unternehmen mit mehr als 10.000 Mitarbeitern auf 4.580 €.

Anzahl der MitarbeiterGehalt pro Monat
13.725 €
2-103.725 €
11-513.725 €
51-2003.846 €
201-5003.987 €
501-1.0004.227 €
1.001-5.0004.366 €
5.001-10.0004.451 €
10.001+4.580 €
Durchschnitt Ø4.153 €

 

Gehalt nach Branche

In der Branche Pharma und Medizintechnik schneiden Account Manager mit einem monatlichen Verdienst von 4.453 € am besten ab. Dicht gefolgt Industrie und Maschinenbau mit 4.432 € und Versicherungen mit 4.389 € pro Monat. Am unteren Ende der Gehaltstabelle liegt die Transport und Logistik-Branche mit 3.718 €.

BrancheGehalt pro Monat
Architektur und Bauwesen3.794 €
Automobil und Fahrzeugbau4.354 €
Beratung und Consulting4.354 €
Banken und Finanzdienstleistungen4.354 €
Energie, Wasser und Umwelt3.925 €
Internet und Informationstechnologie4.263 €
Industrie und Maschinenbau4.432 €
Immobilien4.055 €
Konsumgüter und Handel4.165 €
Medien und Verlage3.801 €
Pharma und Medizintechnik4.453 €
Tourismus und Gastronomie4.215 €
Transport und Logistik3.718 €
Telekommunikation4.263 €
Versicherungen4.389 €
Wirtschaftsprüfung, Steuern und Recht4.354 €
Durchschnitt Ø4.153 €

 

Gehalt nach Bundesländern

Bei den Bundesländern gibt es für Account Manager in Nordrhein-Westfalen mit 4.448 € am meisten zu holen, am niedrigsten fallen die Gehälter in Sachsen mit durchschnittlich 3.534 € pro Monat aus.

BundeslandGehalt pro Monat
Baden-Württemberg4.408 €
Bayern4.418 €
Berlin4.182 €
Brandenburg3.879 €
Bremen4.137 €
Hamburg4.395 €
Hessen4.397 €
Mecklenburg-Vorpommern3.654 €
Niedersachsen4.377 €
Nordrhein-Westfalen4.448 €
Rheinland-Pfalz4.264 €
Saarland4.210 €
Sachsen3.534 €
Sachsen-Anhalt3.719 €
Schleswig-Holstein4.364 €
Thüringen3.892 €
Durchschnitt Ø4.153 €

 

Was macht ein Account Manager?

Ein Account Manager ist ein Kundenberater und kümmert sich um die Bestandskunden einer Firma, soll aber auch neue Kunden für das Unternehmen gewinnen. Sein Jobprofil überschneidet sich also mit dem Stellenprofil von Außendienstlern und Vertriebsmitarbeitern, allerdings übernimmt der Account Manager meist auch noch Aufgaben im Projektmanagement. Betreut man besonders wichtige Kunden des Unternehmens, ist die Berufsbezeichnung Key Account Manager üblich – diese Position steht Berufseinsteigern aber normalerweise nicht offen.

Aufgaben

Die wichtigsten Aufgaben des Account Managers sind die Betreuung der Kunden und die Pflege der Beziehung zu ihnen – also das Kundenmanagement. Umfassende Kenntnisse über das eigene Produkt sind besonders wichtig, da neben dem Vertrieb auch das Projektmanagement zu den Aufgaben eines Account Managers zählt. Ein Account Manager muss in der Lage sein, die Wünsche der Kunden und das Produkt der eigenen Firma zusammenzubringen und Marktstrategien zu entwickeln. Das macht natürlich viele Kundenbesuche erforderlich. Reisebereitschaft, ein offener Umgang mit Menschen, Kontaktfreudigkeit und Präsentationssicherheit sind deshalb allesamt Eigenschaften eines guten Account Managers.

Ausbildung und Aufstiegschancen

Eine festgelegte Ausbildung zum Account Manager gibt es nicht, die meisten Arbeitgeber setzen aber ein abgeschlossenes Studium mit betriebswirtschaftlichen Schwerpunkten oder eine kaufmännische Ausbildung sowie Berufserfahrung im Vertrieb voraus. Für Account Manager ist ein Aufstieg zum Key Account Manager möglich. Personen in dieser Position kümmern sich meist nur noch um einige wenige Schlüsselkunden, die aber von besonderer Bedeutung für das Unternehmen sind und daher eine intensive Betreuung erforderlich machen.

 

Quellen:

[1] gehaltsindex.com