Jobs draußen

Ab in die Natur! 6 Jobs, bei denen du draußen arbeiten kannst

Seit Wochen knallt die Sonne herunter und lässt die Bürohengste ziemlich schwitzen. Sehnsüchtig schauen sie aus ihrem kleinen Fenster und träumen von einem Job in der Natur.  Mit dem Gedanken an die Kündigung spielst du schon lange? Die perfekte Alternative hast du aber noch nicht gefunden? Wir stellen dir hier 6 Jobs vor, bei denen du draußen arbeiten kannst.

# Gärtner

Du hast schon als Kind die vertrockneten Pflanzen deiner Eltern aufgepäppelt und für dich gibt es keine schönere Jahreszeit als den Frühling, wo alles langsam blüht? Dann ist vielleicht Gärtner der passende Beruf für dich. Der grüne Daumen allein reicht für den Job jedoch nicht. Mit technischen Werkzeugen planst du neben Grün- und Blumenflächen zum Beispiel auch Bewässerungsanlagen. Den Großteil deiner Zeit kannst du als Gärtner wirklich draußen verbringen. Jobs gibt es in öffentlichen Gärtnereibetrieben – wie zum Beispiel bei der Stadt Wien – oder in privaten Unternehmen wie der Gärtnerei Beier oder der Gärtnerei Holtz.

# Landwirt

Landwirte tragen Gummistiefel und stinken nach Stall. Weit gefehlt, dieses Klischee trifft schon lange nicht mehr zu. Heute sind Landwirte viel mehr als nur „Bauern“, schließlich sind einige von ihnen für die Lebensmittelversorgung der ganzen Welt zuständig. Die meisten Landwirte sind immer noch selbstständig und besitzen häufig ein über Generationen vererbtes Familienunternehmen. Aber keine Sorge, du schaffst es auch ohne dickes Erbe. Landwirt ist nämlich ein staatlich anerkannter Ausbildungsberuf, den du mit einem Hauptschulabschluss ergreifen kannst.

# Tierpfleger

„Süß! Süüühüüüß!“ – so könntest du bald klingen. Naja, jedenfalls, wenn du für Hundewelpen zuständig bist. Ob man einen siamesischen Kampffisch – ja, den gibt es wirklich – süß findet, darüber lässt sich dann doch streiten. Ein ganz besonders Zuckerl: Du brauchst nicht unbedingt eine Ausbildung zum Tierpfleger. Quereinsteiger sind meist herzlich willkommen. Du arbeitest viel im Team und kannst zum Beispiel in Tierheimen, Zoos oder Gestüten eine Anstellung finden. Klingt alles toll? Vergiss aber nicht, dass du als Tierpfleger auch mal Fäkalien wegräumen musst. Schau doch mal auf den Seiten vom Tierquartier Wien oder dem Tierheim Bremerhaven vorbei!

# Winzer

In der Natur arbeiten und noch dazu mit Wein? Traumjob-Alarm! Deutschland, Österreich und die Schweiz können gemeinsam mit so einigen Weinregionen aufwarten, der Bedarf nach Winzern ist also da. Den Einstieg in den Job schaffst du mit einer Ausbildung, einem Studium oder als Quereinsteiger. Bis der Wein in die Flasche kommt, musst du die Weingärten pflegen, dein Produkt vermarkten und bei der Weinlese im Herbst so richtig anpacken. Bei so viel Anstrengung dürfte ein Gläschen in der Arbeitszeit ja sicher drin sein. Prost und viel Spaß im neuen Job!

# Fotograf

Klick, klick, klick! Als selbstständiger Fotograf suchst du dir deine Locations selbst aus. Der Bedarf an Fotoshootings in heißen Büros dürfte einigermaßen gering sein. Also pack die Badehose ein und mach hübsche Fotos am Meer oder auf einem Berggipfel. Die Bildbearbeitung wird dich zwar später gezwungenermaßen wieder vor den Bildschirm bringen, den Laptop dafür kannst du aber ja auch mit in die Hängematte nehmen. Selbstständigkeit ist nichts für dich? Die Stellen als Fotograf sind zwar rar gesät und sehr beliebt, aber vielleicht hast du bei der Baby Smile Fotografie & Co. KG oder bei Sascha Krähenbühl Fotografie Glück.

# Reiseführer

Du willst dort arbeiten, wo sonst nur Touristen hinkommen? In der Medina von Marrakesch oder an den Ruinen von Athen fühlst du dich wie zuhause? Als Reiseführer brauchst du keine Ausbildung, aber dafür geschichtliches und lokales Wissen. Außerdem solltest du mehrere Fremdsprachen beherrschen. Um auf den Boden der Tatsachen zurückzukommen: Die anstrengende Seniorengruppe muss genauso unterhalten werden wie die betrunkene Junggesellengruppe. Touristen sind nicht immer einfach. Klingt trotzdem toll? Der Reiseveranstalter TUI sucht immer wieder Reiseleiter, gerade für den Sommer.

 

Jobs draußen