Papier-Bubble auf blauem Hintergrund mit dem Text: Did you know?

Mit diesen Tricks geht Deine kununu Bewertung garantiert online

Eine schlechte Bewertung ist nicht immer gleich schlechte Nachrede, das ist klar. Dennoch: Einige Unternehmen mahnen schlechte Bewertungen schon aus Prinzip ab. Einfache Formulierungsfehler führen dann unter Umständen dazu, dass Bewertungen nach einem erneuten Check durch unser Support-Team tatsächlich vom Verfasser abgeändert werden müssen. Das muss nicht sein: Mit diesen Tricks gehen und bleiben Eure Bewertungen garantiert online.

Diese 3 Dinge musst Du bei jeder Bewertung unbedingt beachten:

  • Formuliere Erfahrungsberichte aus Deiner subjektiven Perspektive.
  • Benutze Formulierungen, die zum Ausdruck bringen, dass es sich dabei um Deine eigene Meinung handelt.
  • Behalte Firmen-Interna wie Qualitätsprobleme bei Produkten oder die Behandlung von Kunden für Dich.

Mit diesen Formulierungen geht Deine Bewertung online

  • Meiner Meinung nach…
  • Ich finde, dass…
  • Ich persönlich denke, dass…
  • Ich habe den Eindruck, dass…
  • Mir scheint, dass…
  • Ich bin der Meinung, dass…
  • Meine Meinung dazu ist, dass…
  • Meiner Erfahrung nach…

Vermeide Tatsachenbehauptungen oder Formulierungen, die Deine persönliche Meinung als allgemein gültig darstellen:

  • Fakt ist, dass…
  • Das beweist, dass…
  • Man kann sagen, dass…
  • Es ist klar, dass…
  • Der Punkt ist, dass…

Diese 3 Dinge musst Du unbedingt vermeiden, damit Deine Bewertung online geht

  • Verfasse keine Inhalte, die sich gegen Einzelpersonen richten wie: Mein Chef, Herr XY oder der Leiter der Abteilung XY
  • Diskriminierende und beleidigende Äußerungen sind ein No-Go
  • Vermeide schwerwiegende Anschuldigungen und Tatsachenbehauptungen wie die Nichteinhaltung von Gesetzen und Verstöße gegen das Arbeitsrecht seitens des Arbeitgebers.