HUCK FINN

kununu präsentiert: das Start-Up Huck Finn

Der Verstand umgeben von geistiger Umnachtung? Dann wird’s Zeit für eine Dosis Huck Finn. Zum Tag des Erfinders stellen wir Euch das sympathische Start-Up mit Ihrem Mindfresher vor. Und zu holen gibts auch was: Gewinne ein HUCK FINN #mindrefresher-Pack mit Drinks und Hängematte.

Was haben wir denn da leckeres?

Huck Finn ist der erste Mindrefresher der Welt und erfrischt Deinen Geist mit seinen Abenteuern und mit einer anregenden Rezeptur aus Maca, Damiana und Guaraná. Mythische Knollen und Kräuter, deren belebende Wirkung den Inkas, Mayas und Indios schon seit Jahrhunderten vertraut ist. Und Huck Finn ermutigt uns, unsere Freiheit zu leben, die Abenteuer des Alltags zu genießen und unsere Träume zu verwirklichen. Mit jedem Schluck.

Der Name ist dabei sicher eine Anspielung auf Huckleberry Finn und dessen Abenteuer, oder?

Ja, denn das Getränk ist eine Hommage an einen wirklich unabhängigen Menschen, dessen Freiheit schrankenlos war. Er ist das Vorbild aller, die ihre Freiheit leben wollen. Und es hat ihn wirklich gegeben. Nicht nur als Romanheld, sondern auch als Nachbar von Mark Twain. Sein Name war Tom Blankenship und niemand hatte ein so gutes Herz wie er.

Woher kam die Idee zu Huck Finn?

Von einem alten, überlieferten Rezept von afroamerikanischen Sklaven, die zur selben Zeit in Amerika gelebt haben wie Mark Twains Romanheld Huck Finn und sein Freund der Sklave Jim. Eine geheime Rezeptur, die von Generation zu Generation weiter gegeben wurde, um den Geist zu stärken und gegen Unheil zu schützen.

„Dir gehört die Welt“: Also sprecht Ihr mit dem Produkt eine junge, abenteuerliche Zielgruppe an?

Ja, wir sind das neue Lieblingsgetränk aller, die durstig sind auf’s Leben. Wir sind die Marke für die Kreativen und Erfinder unserer Zeit, die Impulsgeber und Vordenker, die Rebellen und Veränderer, die Mutigen und Unabhängigen. SIE ZEIGEN UNS, DASS ALLES MÖGLICH IST Und SIE sind der Beweis dafür, wie inspirierend, ermutigend, befreiend und erfrischend Huck Finn wirkt.

Was muss man unbedingt wissen, bevor man das Abenteuer „Start-Up“ bestreitet?

Man muss sich von seiner Komfort-Zone verabschieden. Von geregelten Arbeitszeiten, Gehältern, Firmenwagen und gemütlichen Büros. Aber Huck Finn hat schließlich auch in einer Regentonne gelebt. 

Traumjob „Start-up“: Welche Talente sind für ein Start-Up unabdingbar?

Vollkommene Identifikation mit der Marke. Hingabe, Mut, Selbstvertrauen und unbändige Lust auf den Erfolg. Frei von allen Zweifeln, Ängsten und Hemmungen.

Was macht die Arbeit in einem Start-Up für Euch aus?

In einem Start-Up verzichtet man auf alle Annehmlichkeiten aber nicht auf Spaß und Freude. Die Freude, jeden Tag neue interessante Menschen treffen u können, die man ohne Huck Finn nie kennen gelernt hätte.

Was waren/sind die Hürden für HUCK FINN, die Ihr meistern musstet/müsst?

Es gibt bisher nur einen Rückschlag. Und den gibt es leider jeden Tag auf’s Neue: Die Erkenntnis, dass noch nicht jeder Huck Finn trinkt.

Was wünscht ihr Euch schon vor der Gründung gewusst zu haben?

Dass der Preis für Freiheit und Unabhängigkeit ein großer ist.

Was hält Euch derzeit auf Trap? Raubt Euch derzeit etwas Spannendes den Schlaf?

Bis Ende des Jahres soll es Huck Finn auch laktosefrei und vegan geben. Und trotzdem genauso kräftig, anregend und erfrischend schmecken. Das raubt uns gerade den Schlaf.

Wo steht HUCK FINN in 5 Jahren? Kommende Projekte, worauf darf man sich freuen?

In 5 Jahren steckt Huck Finn hoffentlich in allen Kühlschränken der Kreativen und Erfinder auf der ganzen Welt. Denn sie sind der Beweis dafür, wie inspirierend, ermutigend, befreiend und erfrischend Huck Finn wirkt.

Hier gehts zum Gewinnspiel!

award88 Kopie