Glückliche Azubis in ihrer Ausbildungsstätte

Die besten Arbeitgeber für Azubis in Deutschland

Der Schulzeit kurz hinterher winken und mit offenen Armen in Richtung neuer Lebensabschnitt. Die Qual der Wahl bezüglich der für einen richtigen Ausbildungsstätte kann das Ganze jedoch ziemlich kompliziert gestalten. Grund genug für uns, Euch die Ausbildungsbetriebe vorzustellen, bei denen sich Azubis besonders wohlfühlen.

Die Ausbildung – für die einen ein Schritt in ein unabhängigeres und besseres Leben und für die anderen der Nährboden für zukünftige qualifizierte Mitarbeiter. Unternehmen haben die Attraktivität der einst verstaubten Recruiting-Möglichkeit wieder für sich entdeckt und locken mit lukrativen Lehrlingsangeboten. Durchdachte Weiterbildungsmöglichkeiten, Kostenzuschüsse sowie eine gute Integration in das Unternehmen helfen den Lehrlingen in ihrer Entwicklung und bieten zukünftige Karrieremöglichkeiten. Welche Arbeitgeber mitunter das Beste Fundament für eine erfolgreiche Karriere bieten und bereits für Begeisterung sorgen, zeigen wir Euch hier.

Die drei besten Ausbildungsstätten

Platz 1

„Best place to learn“ gesucht? Hier wird man laut Azubis fündig. Mit einer Gesamtpunktzahl von 4,69 von 5 möglichen Punkten holt sich TenneT Deutschland den ersten Platz und zählt somit zu den besten Ausbildungsbetrieben des Landes. Das Unternehmen gehört zu den TOP 5 der Netzbetreiber in Europa und wurde bereits mehrmals ausgezeichnet. Bei den Auszubildenden stehen besonders die flexiblen Arbeitszeiten hoch im Kurs: „Man hat flexible Arbeitszeiten und kann sich in Absprache mit der jeweiligen Abteilung seine Arbeitszeiten selbst einteilen.“ auch die Kategorien Betriebsklima und Respekt kommen mit 4,80 Punkten auf Höchstwerte. Des Weiteren begeistern ein abwechslungsreiches Aufgabenfeld: „Die gesamten Aufgaben sind sehr abwechslungsreich und bereiten einen viel Freude bei der Arbeit.“ und nette, kompetente Ausbilder: „Immer erreichbar, immer auf dem Laufenden über die Entwicklungen der Azubis und sehr hilfsbereit!“.

Benefits

Platz 2

Auf Platz zwei landet mit einem Score von 4,64 Punkten eines der führenden digitalen Industrieunternehmen und reiht sich somit in die Liste der beliebtesten Ausbildungsbetriebe ein, die GE Germany. „Top Ausbildung mit individuellen Weiterbildungsmöglichkeiten!“, laut Auszubildenden darf man sich hier neben den Fortbildungsmaßnahmen besonders auf eine vielseitige und abwechslungsreiche Ausbildung freuen: „Viele Rotationen in den unterschiedlichsten Bereichen (auch ein kaufmännischer Azubi darf in technische Bereiche und umgekehrt)“. Ein großer Pluspunkt auch hier, die Ausbilder: „Man wird fair behandelt und bei Fragen wird einem alles ausführlich erklärt und gezeigt“. Auch an Azubi-Benefits mangelt es nicht, so werden den Lehrkräften neben nützlichen Dingen wie die Kostenübernahme von Ausbildungsmaterialien und Fahrtkosten auch Benefits wie Mitarbeiterevents und Internetnutzung angeboten. Eine faire Vergütung, die Urlaubs- und Weihnachtsgeld beinhaltet, rundet das Ganze ab.

Benefits

Platz 3

„Einen besseren Ausbildungsbetrieb kann man sich nicht vorstellen!“. Mit 4,63 von 5 möglichen Punkten komplettiert die Medtronic GmbH, eine der weltweit führenden Hersteller von medizinischen Geräten das Feld der besten Drei. Hier trumpft man besonders mit einem angenehmen Betriebsklima: „Die Atmosphäre ist sehr gut. Alle gehen offen miteinander um, man duzt sich und Fragen sind immer gerne gesehen“ und flexiblen Arbeitszeiten auf: „Es herrscht Vertrauensarbeitszeit. Man kann also meist selbst entscheiden, wann man anfangen möchte und ist flexibel, wenn man mal früher gehen muss“. Auch der Faktor Spaß kommt hier in der Ausbildung nicht zu kurz, so sorgen regelmäßige Events und Veranstaltungen für genügend Abwechslung: „Die Atmosphäre ist sehr angenehm und die verschiedenen Veranstaltungen bringen viel Spaß“. Die Ausbilder werden zudem als pflichtbewusst und sehr kompetent beschrieben und fördern durch regelmäßige Gespräche und Feedbackmitteilungen die persönliche Weiterentwicklung jedes Einzelnen.

2

Schlusslichter:

Leider sind nicht alle Unternehmen so gut aufgestellt. Vor allem bei unseren Schlusslichtern besteht noch Potenzial für Verbesserungen. Folgende Arbeitgeber haben noch Nachholbedarf: Die Deichmann SE mit 2,30 Punkten, die Dänisches Bettenlager GmbH & Co. KG mit 2,22 und die freenet Group mit 1,99 von 5 möglichen Punkten. Die Auszubildenden bemängeln bei diesen Arbeitgebern vor allem mangelnde Karrierechancen, schlechte Arbeitszeiten sowie eine kaum vorhandene Abwechslung.

Die besten Ausbildungsstätten Deutschlands – das Ranking:

PlatzArbeitgeberBrancheStandortkununu ScoreAzubi Score
1TenneT DeutschlandEnergiewirtschaftBayreuth4.394.69
2GE GermanyElektro / ElektronikFrankfurt am Main3.244.64
3Medtronic GmbHMedizintechnikMeerbusch4.124.63
4Fiducia & GAD IT AGEDV / ITMünster3.954.6
5PV Automotive GmbHHandel / KonsumEssen3.984.55
6HanseMerkur VersicherungsgruppeVersicherungHamburg4.194.53
7BKK Mobil OilVersicherungMünchen3.74.45
8VR-Bank Memmingen eGBankenMemmingen4.294.45
9VR Bank Main-Kinzig-Büdingen eGBankenBüdingen4.234.37
10Flughafen München GmbHVerkehr / Transport / LogistikMünchen4.264.33
11AXA Konzern AGVersicherungKöln3.864.31
12HARIBO DeutschlandNahrungsmittel / Land / ForstwirtschaftBonn3.994.28
13VR Bank Starnberg-Herrsching-Landsberg eGBankenStarnberg3.934.27
14Barmenia VersicherungenVersicherungWuppertal3.984.27
15Kaffee PartnerHandel / KonsumOsnabrück3.624.25
ØDurchschnitt3.593.91
35ZAG Personal & PerspektivenPersonalwesen / PersonalbeschaffungHannover2.572.54
36COMCAVE.COLLEGE® GmbHBildung / Universität / FH / SchulenDortmund2.622.33
37Deichmann SEHandel / KonsumEssen2.852.3
38Dänisches Bettenlager GmbH & Co. KGHandel / KonsumHandewitt2.472.22
39freenet GroupTelekommunikation Büdelsdorf2.61.99

Stand: 08.08.2016

[1] Kriterien: mind. 13 Azubi-Bewertungen, mind. 1 neue Bewertung seit 01.01.2016. Ranking gemäß vier Nachkommastellen – aus Gründen der Übersichtlichkeit wurden zwei Stellen weggekürzt.