Ein junger Mann sitzt zerstreut über seinem Macbook.

6 Dinge, die Du nur kennst, wenn Du Familie und Job unter einen Hut bringen musst

Die Challenge, die Dein Leben zum Kraftakt macht: Familie und Job in einen Alltag packen. Doch solange der Tag nur 24 Stunden hat, kann die Sache mit der Vereinbarkeit nur schwer gelingen. Falls  doch mal eine Minute für Mundwinkel-Gymnastik bleibt: 6 Dinge, die Du nur kennst, wenn Du Familie und Job unter einen Hut bringen musst. Kopf hoch. We feel you.

1. Wenn Du morgens in den Spiegel blickst, siehst Du…

Sexy, smart und natürlich top organisiert – schon klar.

2. Du hetzt vom Schreibtisch zum Wickeltisch und wieder zurück. Überstunden? Sorry Boss, die sind einfach nicht drin.

…wie denn auch?

3. Mittagspause! Niemand weiß die 30 Minuten so gut auszunutzen wie Du.

Master of Powernapping? Kannst Du, bist Du.

4. Kollegen vs. Kids: Du weißt manchmal echt nicht, wer schlimmer ist.

Creepy.

5. Wenn der Kollege nach Deinen Wochenendplänen fragt…

Einfach ignorieren.

6. Du hast Dich stets voll im Griff – außer unter der Dusche.

Den Sound für Dein Selbstmitleid liefert Eric Clapton: „Time can bring you down, Time can bend your knees, Time can break your heart,…

 

Zusammen mit dem Magazin freundin suchen wir die familienfreundlichsten Arbeitgeber Deutschlands.

Homeoffice, Kinderbetreuung, flexible Arbeitszeiten: Verrate uns doch,  wie familienfreundlich Dein Arbeitgeber ist!

Button zur Bewertung