wow reaction man fear retro comic pop art pop art retro vector

Das hättest Du nie gedacht: 5 überraschend gut bezahlte Jobs

Du träumst von einem Beruf, in dem Du später mal ordentlich Kohle scheffeln kannst. Dass Rechtsanwälte, Ingenieure und Informatiker zu den Topverdiener gehören, ist wenig verwunderlich. Doch was ist mit Jobs, die nicht so häufig auf Visitenkarten gedruckt werden? Auch mit diesen Jobs lässt es sich gut leben. Wir zeigen Euch 5 überraschend gut bezahlte Jobs, die alles andere als 08/15 sind. Wäre etwas für Dich dabei?

1. Bestatter

Er kommt am Ende eines jeden Lebens zum Einsatz: der Bestatter. Ein Bestatter kümmert sich um den Transport des Verstorbenen, übernimmt die hygienische und kosmetische Behandlung. Zusätzlich dazu unterstützt er die Hinterbliebenen bei Behördengängen und Überführungen. Da kommt man manchmal an seine Grenzen. Für diese schwierige Arbeit verdient der Bestatter zwischen 1.731 und 2.632 Euro brutto pro Monat. [1] Respekt an alle, die diese Profession ausüben.

2. Kreuzfahrtschiff-Entertainer

Wo andere Urlaub machen, arbeiten sie. Der Kreuzfahrtschiff-Entertainer leitet Spaß- und Spielaktivitäten, hilt Shows und Partys an Bord zu organisieren. Außerdem ist er eine wichtige Ansprechperson für die Gäste an Bord. Am besten geeignet sind aufgeschlossene und kontaktfreudige Personen. Doch wie viel bekommen sie dafür auf hoher See? Das Durchschnittsgehalt für bewegende Jobs auf den Meeren der Welt beträgt je nach Job zwischen 1.800 und 2.300 netto im Monat. [2]

3. Tatortreiniger

Was in Amerika bereits ein ganz normaler Beruf ist, etabliert sich im deutschsprachigen Raum immer mehr: der Tatortreiniger. Sie werden beauftragt, um die Spuren an Orten von Gewaltverbrechen und Unfällen zu beseitigen. Einen festgelegten Ausbildungsweg gibt es nicht. Allerdings ist die Ausbildung zum Desinfektor ratsam. Denn mit „einfachem Putzen“ hat der Job als Tatortreiniger weniger zu tun. Fachliches Know How ist nicht die einzige Eigenschaft, die man benötigt. Starke Nerven und Belastbarkeit sind unabdingbar.. Dafür verdienen sie ca. 20 Euro Brutto /Stunde – was ein Monatsgehalt von ca. 3.200 brutto ausmacht. Hut ab! [3]

4. Müllaufleger

Mit Abfall Geld verdienen – in diesem Job geht’s. Müllaufleger – auch bekannt als Müllmänner – holen unsere Müllcontainer aus den Treppenhäusern ab, entleeren diese und bringen sie wieder zurück Die Müllabfuhr leistet einen unverzichtbaren Beitrag für die Gesellschaft und für die Umwelt. Um Müllnotstände zu vermeiden, arbeiten Müllaufleger auch bei widrigsten Wetterbedingungen. Deshalb steht ihm auch ein ordentlicher Lohn zu. In Österreich z.B: beträgt das Einstiegsgehalt rund 21.000 Euro brutto im Jahr. Zu diesen Beiträgen kommen Zulagen wie Leistungs-und Schmutzzulagen. [4]

5. Industrietaucher

Ihr Arbeitsplatz ist die Baustelle – nur unter Wasser. Sie arbeiten überall dort, wo etwas gebaut oder repariert werden muss. Die Ausbildung zum Berufstaucher dauert zwei Jahre und umfasst über 200 Tauchstunden. Dieser Job ist gefährlich und körperlich belastet. Dies wird mit einem Einstiegsgehalt von mindestens 2.500 Euro brutto belohnt. Bei speziellen Arbeitseinsätzen, können sie bis zu 10.000 Euro Monatsbrutto verdienen. [5]

[1][2] gehalt.de
[3] zeit.de
[4]derstandard.at
[5] zeit.de