Start-ups als Arbeitgeber

5 Tipps für die Suche nach einem neuen Job

Neues Jahr, neues Glück, neuer Arbeitgeber. Ganz nach dem Motto „Neues Jahr, neues Glück“, hat kununu 5 Tipps gesammelt, mit denen die Jobsuche im neuen Jahr zum Kinderspiel wird.

1. Konkrete Ziele definieren

Bevor man sich in den Bewerbungsprozess stürzt, sollten die Ziele und Kriterien für den neuen Job konkretisiert werden. Du musst wissen, was Dich motiviert und zufrieden stellt. Jobs bei denen es keine Übereinstimmung mit Deinen Vorstellungen gibt, können so von vornherein ausgeschlossen werden.  Du musst Dir bewusst machen, wobei du Kompromisse eingehen willst und in welchen Belangen nicht.

Zur Orientierung dienen Fragen wie: Welche Aufgaben und Verantwortlichkeiten möchte ich übernehmen? Wie viel Zeit sollte mir für Freizeit und Familie bleiben?

2. Authentisch und individuell bewerben

In Unternehmen trudeln täglich viele Bewerbungen ein. Die meisten sind ähnlich gestaltet und kaum auffällig. Hier können nur klar strukturierte und herausragende Bewerbungsschreiben punkten. Sei kreativ und richte die Bewerbung individuell auf die jeweilige Ausschreibung aus.

3. Stellensuche

Wann und Wo suche ich am besten? Den passenden Job zu finden ist sehr zeitaufwendig. Lege Dir fixe Zeiten fest an denen Du nach Stellen suchst. Der Arbeitsmarkt ändert sich täglich, also würde sich die Suche immer nach Feierabend anbieten.

Nun zum Wo: Online Job-Portale und Zeitungen sind für die Arbeitssuche Pflicht, aber leider finden sich dort oft die gleiche Stellen wieder. Auf Unternehmens-Webseiten und in Sozialen Netzwerken gibt es aber noch eine Fülle an Ausschreibungen. Ob das Unternehmen als Arbeitgeber zu Dir passt, kannst Du auf kununu.com prüfen. Außerdem kontaktieren immer mehr Arbeitgeber potentielle Mitarbeiter auf XING. Also pflege Dein XING-Profil.

4. Netzwerke pflegen

Der einfachste und oft beste Weg einen neuen Job zu finden ist durch Bekanntschaften. Teile nicht nur Deinen Freunden und Bekannten mit, dass Du auf Arbeitssuche bist, sondern auch Deinen ehemaligen Kollegen. Je größer das Netzwerk, desto höher die Wahrscheinlichkeit, über dieses einen Job zu finden. Achte darauf, echte, wertvolle Kontakte zu knüpfen und nicht nur über Email oder Social Media zu kommunizieren.

5. Positiv bleiben

Der wichtigste Tipp von allen, ist der letzte: Denke positiv. Keine Antworten auf Bewerbungen, Absagen und nervenraubende Bewerbungsverfahren sind vor allem eines, nämlich entmutigend. Versuche trotzdem positiv zu bleiben und lasse Dich nicht aus der Bahn werfen.

Jeder einzelne oben angeführte Punkt ist wichtig bei der Jobsuche, aber erst die richtige Mischung führt zum gewünschten Erfolg. Siehe die Suche als Herausforderung und nicht als Qual. Wer all diese Tipps beherzigt, wird am Ende mit einem neuen Job belohnt.

Auf was Du bei Deinen Bewerbungen achten solltest, zeigen die unsere 5 Tipps für eine erfolgreiche Bewerbung.

Quellen: Robert Half, Hafawo, Format.at